Kopf Bildwechsler Themenseiten
Kopfbild für Startseite ohne Haupt-Menue

Andalusiens Charme individuell erleben

Mietwagenrundreise Sie sind Ihr eigener Chef bei dieser Rundreise. Sie gestalten selbst ihr Programm und haben die Gewissheit am Abend ein Dach über dem Kopf zu haben. Erleben Sie nach Ihrem eigenen Wünschen und Bedürfnissen die Höhepunkte Andalusiens. Wir versorgen Sie bei dieser Rundreise nicht nur mit Routen- und Kartenmaterial, nein wir geben Ihnen auch Tipps, abseits der Touristenmassen.


1. Tag  Málaga – Costa del Sol

Nach Ankunft in Málaga werden Sie von unseren Reiseleitern begrüsst, die Ihnen Ihr umfangreiches Informationsmaterial aushändigen. Unser Informationspacket enthält alle Fahrpläne, Reiserouten und –abläufe, die Sie für Ihre Reise benötigen werden. Danach Abholung des Mietwagens. Übernachtung im 4* Hotel in der Umgebung von Málaga.

 

2. Tag  Costa del Sol – Ronda – Arcos – Jerez

Entlang der Strasse der Weissen Dörfer werden Sie die einzigartigen Naturschutzgebiete dieser Region kennenlernen. Weisse Häuser, eng aneinandergeschmiegt, bilden an stark abfallenden Berghängen traumhaft schöne Dörfer, umgeben von einer unvergleichlichen Natur. In Ronda können Sie die atemberaubende Schlucht von der 100m hohen “Neuen Brücke” aus dem 19. Jhr. bewundern. Arcos de la Frontera zählt zu den schönsten Städten Andalusiens und beherbergt wunderschöne Baudenkmäler, unter anderem sein Schloss und die Kirche. Ziel des heutigen Tages ist Jerez de la Frontera, Hauptstadt des Sherrys. Übernachtung im 4* Hotel in Jerez oder Umgebung.

 

3. Tag  Jerez – Puerto de Santa Maria – Cádiz – Sevilla

Verpassen Sie es nicht, die Kellerei von Williams & Humbert zu besuchen, wo Sie die vielzähligen Varianten des Sherrys probieren können! Auch die Spanische Hofreitschule, in der reinrassige spanische Pferde trainiert werden, lädt zu einem Besuch ein. Gegen Mittag fahren Sie nach Puerto de Santa María, eine der Städte mit den besten Fisch- und Meeresfrüchte-Spezialitäten. Weiterfahrt nach Cádiz, dort wo der Atlantik mit seinen Wogen die Strände sanft umspült. Diese Stadt, vor mehr als 3.000 Jahren von den Phöniziern gegründet, bezaubert mit seinem Charme die Besucher und erinnert an die glorreiche Zeit des spanischen Weltreiches. Anschliessend Weiterfahrt nach Sevilla, Hauptstadt Andalusiens. Übernachtung in einem 4* Hotel in Sevilla oder Umgebung.

 

4. Tag  Sevilla

Diese dynamische Stadt bietet eine Vielfalt von Anziehungspunkten, wie zum Beispiel der "Parque de Maria Luisa ", das Stadtviertel von Santa Cruz und die Kathedrale, welche nach St. Peter in Rom die drittgrösste der Welt ist sowie der königliche Palast Alcazar. Sevilla bietet eine hervorragende Möglichkeit, um die typischen Tapas zu essen, da es hier eine unglaubliche Auswahl von verschieden Gerichten in Häppchenform  zu probieren gibt. Der Abend ist noch jung: Wie  wäre es denn mit einer romantischen Pferdekutschfahrt und anschliessendem Abendessen in einem typischen Restaurant? Übernachtung im 4* Hotel in Sevilla oder Umgebung.


zum Prospekt

5. Tag Sevilla – Carmona - Córdoba

Endlose Olivenhaine begleiten uns auf der Fahrt Richtung Córdoba. Machen Sie einen Stopp in dem verträumten Städtchen Carmon. Die Wurzeln dieser Stadt liegen schon bei den Phöniziern und Julius Cäsar selbst wurde durch Ihre Schönheit zu beflügelten Worten inspiriert. Höhepunkt der Stadt Córdoba ist die Moscheenkathedrale, eines der Wahrzeichen islamischer Architektur, das jüdische Viertel sowie die Synagoge aus dem Mittelalter. Mittags sollten Sie es nicht verpassen, in einer der  typischen alten Tabernen zu essen. Am Nachmittag können Sie durch die wunderschönen Blumengassen der Stadt spazieren und den Flair der Stadt in sich aufnehmen. Übernachtung im 4* Hotel in Córdoba.

 

6. Tag Córdoba – Úbeda – Baeza – Granada

Fahren Sie über die beiden Renaissancestädte Úbeda und Baeza nach Granada. Úbeda war Sitz des Staatssekretärs Kaiser Karl V, Francisco de los Cobos. Erbschaft dieses Zeitalters ist vor allem die Privatkapelle El Salvador ( Der Erlöser). Baeza besitzt eine interessante Altstadt, die heutzutage immer noch die Wichtigkeit der Stadt im 16. Jahrhundert zeigt. Hier finden Sie das alte Universitätsgebäude, den Javal V Palast, der berühmte Löwenplatz, ehemaliger Marktplatz und die Kathedrale der Stadt, die erbaut wurde, wo ehemals die Moschee stand. Weiterfahrt nach Granda und Übernachtung in einem 4* Hotel in Granada

 

7. Tag  Granada

Die Stadt lädt zum Besuch der Königlichen Kapelle, des arabischen Stadtviertel Albayzin sowie der weltberühmten Alhambra ein. Wir besorgen Ihnen natürlich die Eintrittskarten für die Alhambra, da diese sehr schwierig für Einzelreisende zu bekommen sind. Wie wäre es, den Tag mit einer feurigen Flamenco-Show in der Mariquilla-Schule ausklingen zu lassen? Übernachtung in einem 4* Hotel in Granada.

 

 

8. Tag  Granada - Deutschland / oder Verlängerungswoche

 Am Morgen Fahrt nach Malaga. Abgabe des Mietwagen und Heimreise oder Beginn eines Verlängerungsurlaubes an der Costa de Col.

 

Programmänderungen vorbehalten

zum Prospekt